„Was macht die Kunst?“ fragt der Prinz den Hofmaler Conti in Lessings Trauerspiel „Emilia Galotti“. „Prinz, die Kunst geht nach Brot“ lautet die Antwort des Künstlers.

Das Archiv der angebissenen Brotscheiben von Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur ist ein Online Archiv, das Bilder von Brotscheiben, in die KünstlerInnen und Kulturschaffende gebissen haben, sammelt. Das Projekt wurde 2017 von dem Konzeptkünstler Moritz Hüttner initiiert und wächst seitdem stetig. Die Idee dazu resultiert aus der Auseinandersetzung mit dem künstlerischen Schaffen und der Notwendigkeit seinen Lebensunterhalt zu verdienen.
Kuratiert von Moritz Hüttner
Programmiert von Leon Reindl
Mail an info@archiv-brotscheiben.de